Peru 2006 - 2007 b {color:#000000;} i {color:#000000;} u {color:#000000;}
LETZTER TAG!!!

So ich bin in Lima und mein letzter Tag hier in Peru ist angebrochen!

Gestern noch ein paar Dinge erledigt...

Habe die Nacht bei Chicco geschalfen,gestern waren wir noch essen.Chinesisch,ganzschoen anderes als in Deutschland aber lecker!!!

Heute Morgen dann alles gepackt,ja der Koffer und auch Rucksack sind zu und voll!Wird aber schon durch gehen...Hoffe ich zumindest!Denn in America wird das alles doch bisschen schwierig...Aber das mit Schuhe und Guertel ausziehen kenne ich ja schon...

Nochmal ins Zentrum und gleich geht es noch zu Maria Tschuess sagen.

Heute Abend geht es nochmal Chinesisch essen und dann zum Flughafen...

 

So das war es dann erstmal aus Peru.

Danke fuer die lieben Wuensche,Gaestebucheintraege,Brief,Paeckchen und Anrufe(auch wenn ich nicht immer da war)

Das naechste Mal sprechen wir uns dann in Deutschland wieder!

Freue mich auf euch alle.

Liebe Gruesse Teresa

8.3.07 18:56


Tschuess "heiliges Tal"

So heute habe ich nochmal ein bisschen Zeit in Urubamba und Calca verbracht. Tschuess gesagt!
Ganzschoen komisch,denn sonst bin ich immer weggefahren und wusste,dass ich sicher wiederkommen werde...Jetzt ist es eher ungewiss wann und ob ich wiederkommen werde...Komisch komisch

Auf jedenfall werde ich die Anden und die Umgebung hier ganzschoen vermissen...ich hab mich doch drangeweohnt von so vielen riesigen Bergen umgeben zu sein...

Aber auf Koblenz und Rhein und Mosel freue ich mich auch schon wieder

Jetzt bin ich in Cusco habe mich eben noch mit ein paar Freunden getroffen...Sonst nichts besonderes,noch bisschen abschied nehmen von Cusco und dann geht es morgen frueh mit dem Flugzeug nach Lima...

6.3.07 23:12


Lima-Cusco-Urubamba-Pisaq-Calca

So nach einer 21 stuendigen Busfahrt bin ich dann mal in Cusco angekommen.

Mein Magen wollte den ganzen Tag nicht so recht,nach den Kurven...Naja.

Wieder nach Cusco zu kommen war ein sehr schoenes Gefuehl.

Eine Stadtin der ich ich auskenne und nicht erst wieder alles suchen muss!

Ja dann schnell einen Flug zurueck nach Lima gebucht,denn die Busfahrt mache ich nicht nicht nochmal mit.

Den Tag noch in Cusco verbracht!

Mich mit Lucy getroffen,die wieder hier ist.Komisch...

Gestern dann nach Urubamba gefahren,Hostel gesucht und erstmal in "Muse" gegangen!Schoen das alles wiederzusehen!

Gestern war ich dann noch einkaufen in Pisaq auf dem Markt!Sonntags ist es dort echt nicht so schoen...einfach zu viele Touristen!

Den Abend dann in Urubamba verbracht,unglaublich wieviele neue Freiwillige hier sind!!!
Heute morgen dan ins Office,allen Hallo gesagt, bis auf den "lieben" Tim(Chef) der mich einfach nicht beachtet hat!
Naja wenn er meint....

Aufjedenfall haben natuerlich einige sofort gefragt wieso ich alleine gekommen bin...Naja.

Eben war ich nochmal in meinem Kindergarten,der eigentlich schon wieder auf haben sollte! Ja SOLLTE,denn Lula(Lehrerin und Direktorin) musst die Kinder alle wieder nach Hause schicken,denn sie war die einzige Lehrerin die gekommen ist!
Die Anderen sind einfach nicht gekommen!PEru eben.Sie meinte nur vielleicht kommen sie ja naechste woche,damit wir dann anfangen koennen!!

Jetzt sitze ich wie frueher immer im Ozzinet,dass sich aber auch ganzschoen veraendert hat!

Bis dann Teresa

5.3.07 18:13


Der Weihnachtsmann ist dann doch zu Hause geblieben...

Nach den letzten beiden Tagen bin ich froh,dass es allen wieder besser geht!

Ich werde mich morgen dann nochmal nach Cusco aufmachen um mich dort von allen zu verabschieden!Und dann werde ich schon wieder kommen...Also ihr habt mich frueher wieder als erwartet!

lg

1.3.07 22:17


Morgen kommt der Weihnachtsmann!

Naja nicht ganzaber der Papa kommt und das ist doch auch toll!

Ja heute werde ich den letzten Tag in ruhe geniessen noch ein bisschen durch Miraflores laufen...GEstern war ich im Goldmuseum,sehr interessant! Wirklich faszinierend soviel Gold zu sehen und alles war anders gestaltet!

Sonst gibt es hier nicht viel neues.Das Wetter ist immernoch super 26-27 Grad und immer Sonnenschein.

Macht es gut bis dann

27.2.07 18:29


Lima

So,die naechsten Tage werde ich dann mal hier veringen...

Hab eine ganz gute unterkunft bei einer Frau,Maria gefunden.Bisschen illegal aber dafuer hab ich ein Zimmer auf dem Dach,also mit Dachterasse.Ein kleine Kueche Bad und eine WASCHMASCHINE!

Ja die hat zwar schon einige Jahre,oder auch Jahrzehnte,auf dem Buckel aber sie funktioniert! Und ihr glaubt ja garnicht wie schoen es ist davor zu sitzen und dabei zuzuschauen,wie die Waesche gewaschen wird und nicht selbst zu schrubben!!!

Supermaerkt sind schon was tolles habe ich festgestellt!Vivanda, ein besonderer Supermarkt hat sogar Erdinger Weissbier und Schwarzbrot...Aber die Preise sind absolut uebersogen.Aber schauen kostet ja nix!

Ein bisschen fuehle ich mich wie in America,Mc Donals,BurgerKing,Starbucks,PizzaHut und was es sonst noch alles so gibt sind hier mehr als oft anzutreffen...

Also ein ganz anderes Peru,wie ich es in den letzten Monaten kennengelernt habe...

Da ich in Miraflores,einem Stadtteil von Lima, lebe habe ich irgendwie das Gefuehl Lima noch nicht wirklich gesehen zu haben.

Miraflores ist das Stadtviertel in denen die meisten "Auslaender" und reichen Peruaner Leben...Aber im Gegensatz zu den anderen wirklich sicher,daher lebe ich hier.Aber man fuehlt sich hier wir in einer eigenen Statdt.Die Menschen bauen sich hier ihre "perfekte Stadt" und wollen einfach nichts von den Slums oder den Bettlern in Lima wissen.

Das ist fuer mich irgendwie sehr komisch,denn ich weis das es das hier gibt und ich habe es auch schon zu genuege gesehen.

21.2.07 23:21


Karneval mal anders!Oder auch nicht....

Gestern leider erst Abends in Cajamarca angekommen...War einfahc kein anderes BUs zu bekommen.

Naja daher habe ich leider die tolle "FARBSCHLACHT" verpasst!Aber nach dem Aussehen der Menschen und dem Rest der Stadt zu urteilen muss es lustig gewesen sein!Wirklich alles war voller Farbe Autos,Hauser,Strassen nur die Kirchen haben sie verschont!Lange blieb ich also wie immer nicht alleine....Viele lustig Menschen getroffen,die der Gringa alle was ausgeben wollten...Wieso nicht!

Heute morgen dann erstmal ausgeschlafen und dann ging es wieder zurueck an den Plaza.Der Umzug lies auf sich warten aber das war nicht so schlimm....also in der Sonne gesessen und mit allerhand Menschen gesprochen...

Gut,das es heute warm war denn hier fliegen die Wasserbomben Reihenweise.Oder es kommt gleich ein ganzer Wassereimer vom Balkon.

Ja und was ist wohl die erste Regel:

ERST DIE GRINGAS!

DANN DIE GRINGOS!

ALso koennt ihr euch vorstellen,wie oft ich heute eine unfreiwillige Dusche genommen hab...Jaja aber es war lustig!
Karneval eben...

Der Umzug war auch sehr schoen...Gibt keine Karamellle.Dafuer aber reichlich Musik und getanze...hat mich aber trotzdem ganzschoen an den Rosenmontagsumzug in Koblenz erinnert...

So jetzt werde ich mich mal wieder aufmachen und moeglichst trocken meine Sachen im Hostel abholen und dann zum Busterminal....Drueck mir die Daumen,denn die Nacht werde ich wiedermal im Bus verbringen.

Es geht nach Lima und dort bleibe ich dann erstmal,bis Papa dann in 10 Tagen kommt!

Hoffe ihr habt morgen alle einen schoenen Rosenmontag!

18.2.07 22:45


 [eine Seite weiter]
Home
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Inka-Terrassen
Sozialarbeit in Peru
Meine Organisation
Bilder
Gratis bloggen bei
myblog.de