Peru 2006 - 2007 b {color:#000000;} i {color:#000000;} u {color:#000000;}

so ihr lieben,

nach einem turbulenten Morgen bin ich jetzt in ICA angekommen.

Heute morgen war ich in Nasca und habe mich kurzerhand doch dazu entschieden den Flug ueber die Nasca-Lines zu machen!

Sooo toll wie manche sagen fand ich es jetzt nicht wirklich.Es war interessant sie mal gesehen zuhaben,aber Machupicchu fand ich doch um einiges besser!!!!

Ich wusste ja,dass der Flug ein bisschen turbulend werden wuerde aber damit habe ich nicht gerechnet.

Der Pilot hat das Flugzeug immer so sehr in schieflage gebracht,dass ich aus dem einen Fenster heraus genau auf den Boden,also die Zeichnungen,schauen konnte.Aus dem anderen Fenster habe ich dann also nur den Himmel gesehen.....

hui und ihr kennt die kleine Teresa ja!Gut das es eine "Kotztuete" gab.jaja abe rmir geht es wieder gut.

Danach hatte ich noch so 2 stunden in Nasca.Also dieses Dorf liegt ja wirklich in der Pampa!Sag ich nicht nur so,sondern da ist wirklich die Pampa!

Das Dorf ist nur wegen den Touristen entstanden,bzw leben wirklich alle Menschen in Nasca von den Touristen...Somit ist auch alles absolut ueberteuer.

Heute Mittag bin ich dann nach Ica weitergefahren...Ja es geht so die Stadt ist nicht wirklich schoen.Alle sind nur darauf die wenigen Touristen in die Wueste oder zur Oase zu bringen....Morgen frueh geht es weiter nach Pisco.Ja da wird sicherlich auch noch ein Pisco getrunken.

Vielleicht hat das Natuerschutzgebiet dort auch mal einen schoenen Strand,denn sonst hat Peru nicht wirklich schoene Straende...

Je naeher ich an Lima herankomme,desto mehr merke ich den extremen Smog.Echt extrem.

So werd mal wieder raus in die Hitze gehen.

Liebe Gruesse ans kalte Deutschland

5.2.07 22:40
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Home
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Inka-Terrassen
Sozialarbeit in Peru
Meine Organisation
Bilder
Gratis bloggen bei
myblog.de