Peru 2006 - 2007 b {color:#000000;} i {color:#000000;} u {color:#000000;}

Sozialarbeit in Peru

Unterrichten und Projektarbeit in Kindergärten

Im heiligen Tal, dem "Valle Sagrado de los Incas", arbeiten wir in Kindergärten in kleinen Städten. In den landwirtschaftlich orientierten, häufig ärmeren Familien, aus denen die Kinder stammen, werden sie kaum auf die Schule vorbereitet. Daher schafft die Kinder- gartenzeit wichtige Grundlagen für das spätere Lernen. Die 3-5-jährigen Kinder

haben ein richtiges Pensum:

 
Neben Malen, Basteln und Spielen machen sie bereits erste Erfah- rung mit dem Alphabet.

Ihr könnt in Eurer Zeit dort mit den Kids ein Projekt durchführen, das Ihr vorher mit unseren dortigen Mitarbeiter/innen besprecht. Eines dieser Projekte heißt etwa "Ich bin ich". Hierbei ergründen die Kinder spielend, wie sie im Vergleich zu ihren Spielgefährt/ innen aussehen, was sie mögen, können etc.

Außerdem assistiert ihr den dortigen Lehrerinnen bei der Gestaltung des Unterrichts und tragt so zu einer vielseitigeren Gestaltung bei. Für die Schaffenspausen der Kids sind eurer Fanta- sie keine Grenzen gesetzt: Dann darf nach Herzens- lust gespielt werden!

Zwischen Dezember und April sind dort Ferien; in dieser Zeit könnt ihr in den dortigen Waisenhäusern aushelfen: Die Kinder sind zwischen 3 und 16 Jahre alt. Dort könnt ihr bei der alltäglichen Pflegearbeit helfen und mit den Kindern spielend kleine Projekte durchführen.
Home
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Inka-Terrassen
Sozialarbeit in Peru
Meine Organisation
Bilder
Gratis bloggen bei
myblog.de